Kostenloses 1:1 Training für mehr Selbstvertrauen und einer positiven Beziehung zu Dir selbst

Lerne in meinem persönlichen 1:1 Training, wie du wieder Selbst-Sicherheit, Selbst-Vertrauen und eine gesunde Beziehung zu Dir selbst aufbaust.

Lass uns gemeinsam negative Denkmuster aufspüren und durchbrechen, sodass du “Ich mag mich” nicht nur sagen, sondern es auch tatsächlich spüren kannst. 

Entscheide dich heute für dich selbst und melde dich zum kostenlosen Training an. 

 

image01417

Erkennst du dich hier wieder?

  • … Du hast das Gefühl, emotional festzustecken und immer wieder von alten Mustern eingeholt zu werden

  • … Du wirst immer wieder von starken negativen Gedanken und Gefühlen überwältigt

  • … Du bist enorm selbstkritisch und häufig wütend auf dich selbst

  • … Du fühlst dich nicht gut genug und vergleichst dich ständig mit Anderen

  • … Du hast kein Vertrauen mehr in dich und bist schnell verunsichert

Du arbeitest schon länger an Dir, aber ...

  • … negative Denkmuster holen dich immer wieder ein

  • Affirmationen funktionieren bei Dir nicht

  • … trotz all deinem Wissen, Tools und Methoden kommst du nicht in die Umsetzung

  • … hast das Gefühl, auf der Stelle zu treten und keinen wirklichen Durchbruch zu haben

Erfahre hier mehr über das kostenlose Training

Das lernst du im Training

Hi, ich bin Philipp

Seit mehr als 3 Jahren begleite ich nun Menschen auf ihrem Weg in eine gesunde und positive Beziehung zu sich selbst und habe dabei eins gelernt:

Nachhaltige Veränderung, vor allem im Bezug auf die eigene Wahrnehmung, erreichen wir nicht durch das Aufsagen von klugen Sätzen oder das 8te Selbsthilfe Buch. Denn Probleme mit dem eigenen Selbstwertgefühl gehen meist Jahre zurück, haben sich fest ins Unterbewusstsein eingebrannt und können nicht einfach so “weggezaubert” werden. 

Daher besteht mein Ansatz darin, nicht auf Affirmationen oder Manifestation zu setzen , sondern sachlich und logisch an das Thema heranzugehen. Schritt-für-Schritt zu lernen, wie unser Unterbewusstsein funktioniert, wie wir es ändern können und wie wir – auf ganz logische und nachvollziehbare Weise – nachhaltig eine positive Beziehung zu uns selbst aufbauen können.

Und genau das erfährst du in unserem gemeinsamen Training.

Häufige Fragen

Du solltest pro Woche 60 – 90 Minuten Zeit mitbringen. 

Das Training findet zu 100% online statt. Es ist also egal, wo du wohnst. Wichtig ist eine stabile Internetverbindung und ein Raum, in dem du ungestört reden kannst. 

Nein, es handelt sich hierbei um keinen Online Kurs, den du selbst erarbeiten musst. Das Training umfasst eine 1:1 Betreuung, das heisst, wir werden uns persönlich jede Woche per Video-Call treffen und an den jeweiligen Themen arbeiten. Zudem erhälst du über den gesamten Zeitraum persönlichen Support von mir.

Ich habe das aktuelle Training komplett neu entworfen und überarbeitet. Ich biete es aktuell kostenlos an, damit sozusagen als “Tester” daran teilnehmen kannst. Alles, worum ich dich bitte, ist mir ein ehrliches, kurzes Feedback nach dem Training zu geben. 

Das verstehe ich sehr gut. Gerade bei emotionalen Themen ist immer eine gewisse “Hürde” damit verbunden, sich fremden Menschen zu öffnen. Das kann auch damit zusammenhängen, dass du eventuell schon einmal negative Erfahrungen gesammelt hast. Allerdings ist für das 1:1 Training eine gewisse Offenheit wichtig, damit auch Veränderung eintreten kann. Wenn du dir hier unsicher bist oder noch offene Fragen hast, schreib mir gerne eine kurze Nachricht per Mail oder Instagram.

Um am Training teilzunehmen, solltest du offen für neue Impulse sein und gewillt sein, diese auch umzusetzen. Das Training ist nur so effektiv, wie du mitarbeitest, daher solltest du eine gewissen Eigen-Motivation und den Willen, etwas zu verändern, mitbringen. Zuverlässigkeit und Kommunikationsbereitschaft ist ebenfalls wichtig, damit wir die Termine auch ohne Probleme wahrnehmen und durchführen können. 

Hast du weitere Fragen zum Training oder bist unsicher, ob es das Richtige für dich ist? 
Schreibe mir gerne ein Mail an phil@philippbartesch.de oder eine Nachricht auf Instagram: philipp.bartesch

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner